In der Nacht kurz vor 3 Uhr wurde die Feuerwehr Altenstadt durch die Stichworterhöhung „f4“ in die Bahnhofstraße zur Unterstützung der Feuerwehr Feldkirch Stadt alarmiert. Am Einsatzort wurde ein unbewohntes Gebäude in Vollbrand vorgefunden. Aufgrund der baulichen Nähe zum Friefdhof fing das Dach der Friedhofsmauern Feuer. Aufgabe der Feuerwehr Altenstadt war das Ausbreiten des Feuers im Abschnitt „Friedhof“ zu verhindern und den Brand bzw. anschließend die Glutnester abzulöschen.

Im Einsatz waren: 24 Mann
Fahrzeuge: VLF, TLF, VF, KLF, MTF