Am Nachmittag des 9. Juli wurde unsere Wehr in die Grütza alarmiert. Am Einsatzort wurde ein abgebrochener Ast vorgefunden, welcher auf die Straße zu stürzen drohte. Mittel Steckleiter und Kettensäge wurde der Ast entfernt und die Straße wieder freigegeben.

Im Einsatz waren: 11 Mann
Fahrzeuge: VLF, TLF