Gegen 00:20 wurde unsere Feuerwehr in die Reichsstraße alarmiert. Am Einsatzort befand sich an das Wohnaus angebaute Stallgebäude bereits in Vollbrand. Somit wurden sämtliche umliegende Feuerwehren alarmiert um das Übergreifen auf das Wohnhaus zu verhindern, jedoch konnte dies leider nicht vollständig verhindert werden. Im Einsatz standen neben der Feuerwehr Altenstadt die Feuerwehren Gisingen, Feldkirch-Stadt, Tosters, Nofels, sowie die Feuerwehr Mäder mit dem Atemschutzsammelplatz. Ebenfalls mit einem Großaufgebot im Einsatz stand das Rote Kreuz Feldkirch mit 3 Fahrzeugen und 10 Mann.

Im Einsatz waren: 27 Mann
Fahrzeuge: VLF, TLF, KLF, VF