Am 24. August wurde unsere Wehr zur Unterstützung nach Rankweil alarmiert. Vermutlich durch einen Blitzeinschlag fing dort ein Stallgebäude Feuer. Unsere Aufgabe war es zuerst Atemschutzgeräteträger bereitzustellen, sowie anschließend das aus dem Heustock entfernte Heu auf einem nahegelegenen Platz zu verteilen und anschließend mit Netzmittel abzulöschen.

Im Einsatz waren: 24 Mann
Fahrzeuge: VLF, TLF