10.03.2018 | f3 – Wintergarten in Brand

In der Nacht auf den 11. März wurde unsere Wehr in die Kirchgasse alarmiert. Am Einsatzort stand ein Schopf in Flammen, welches sich bereits auf das direkt angrenzende Carport ausbreitete. Durch das unverzügliche Eingreifen, konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindert werden. Im Einsatz waren: 21 Mann Fahrzeuge: VLF, TLF, KLF  

04.03.2018 | f3 – Balkonbrand Reichsstraße

Die Feuerwehr Altenstadt wurde am 04. März in die Reichsstraße alarmiert. Am Einsatzort konnte ein, durch einen aufmerksamen Nachbarn bereits gelöschten, Balkonbrand festgestellt werden. Unsere Aufgaben beschränkten sich daher lediglich auf das Kontrollieren des Brandherdes mittels Wärmebildkamera, sowie dem Regeln des Verkehrs. Eine Person musste durch den Rettungsdienst ins Landeskrankenhaus nach Feldkirch gebracht werden. Im Einsatz waren: 23 Mann Fahrzeuge: VLF, TLF, KLF

03.03.2018 | f1 – Wasserrohrbruch Tischlerei

Am 03. März wurde die Feuerwehr Altenstadt in den Leusbündtweg zu einer Tischlerei alarmiert. Am Einsatzort befand sich die komplette Werkstatt mehrere Zentimeter unter Wasser. Mittels Tauchpumpen und mehreren Nasssaugern wurde das Gebäude trocken gelegt. Im Einsatz waren: 16 Mann Fahrzeuge: VLF, VF, TLF  

24.02.2018 | f2 – Rauchentwicklung Funkenplatz

Alarmiert durch die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle begaben wir uns zum nahegelegenen Funkenplatz. Ein besorgter Anrufer meldete hier eine Rauchentwicklung. Am Einsatzort angekommen konnte der Rest des Funkens vorgefunden werden, welcher leicht rauchte. Um weiteren Anrufen entgegenzuwirken, wurde der Aschehaufen mittels HD-Rohr abgelöscht. Im Einsatz waren: 12 Mann Fahrzeuge: VLF, TLF  

16.01.2018 | f2 – Ölspur Leusbündtweg

Am Morgen des 16. Jänner wurde unsere Wehr durch die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle in den Leusbündtweg alarmiert. Am Einsatzort angekommen, konnte ein LKW festgestellt werden, bei welchem das Servo-Öl aufgrund eines technischen Gebrechens ausgeronnen war. Mittels Ölbindemittel, sowie Bioversal wurde die Straße gereinigt und anschließend wieder für den Verkehr freigegeben. Im Einsatz waren: 14 Mann Fahrzeuge: VLF, TLF, VF