16.12.2014 | f3 – Gasflaschenexplosion

Die Feuerwehr Altenstadt wurde am Abend des 16. Dezembers in die Reichsstraße alarmiert. Am Einsatzort konnte eine Person ausgeforscht werden welche Haarspraydosen in ein Lagerfeuer warf. In weiterer Folge wurde das Lagerfeuer abgelöscht. Im Einsatz waren: 22 Mann Fahrzeuge: VLF, TLF, KLF

04.12.2014 | f3 – Restmülllager brennt

Unsere Wehr wurde am 4. Dezember zur Nachbarlichen Hilfe zur Mülldeponie Münkafeld alarmiert. Am Einsatzort konnte lediglich ein kleiner Brand eines Restmüllhaufens festgestellt werden. Die Feuerwehr Altenstadt stellte Reserveatemschutztrupps zur Verfügung. Im Einsatz waren: 16 Mann Fahrzeuge: VLF, TLF

02.12.2014 | f3 – Unklare Rauchentwicklung

Am 2. Dezember wurde die Feuerwehr Altenstadt in die Reichsstraße alarmiert. Am Einsatzort konnte ein Räucherofen für die Rauchentwicklung ausgemacht werden. Weiters konnten mehrere Gasflaschen in Sicherheit gebracht werden. Im Einsatz waren: 19 Mann Fahrzeuge: VLF, TLF, KLF, VFA  

30.11.2014 | f11 – Keller unter Wasser

Die Feuerwehr Altenstadt wurde am 30. November als Stützpunkt zur Unterstützung der Feuerwehr Rankweil in den Feldkeuzweg alarmiert. Am Einsatzort befand sich der gesamte Kellerbereich ca. 5cm unter Wasser. Mittels Nasssauger und Wasserschieber wurde der Keller trocken gelegt. Im Einsatz waren: 21 Mann Fahrzeuge: VLF, KLF, VFA  

18.11.2014 | f14 – Brandmeldeanlage hat ausgelöst

Gegen 22 Uhr wurde die Feuerwehr Altenstadt durch die automatische Brandmeldeanlage zum Schloss Amberg alarmiert. Am Einsatzort wurde festgestellt, dass der Melder durch Wasserdampf aus der Dusche auslöste. Somit waren keine weitere Maßnahmen der Feuerwehr nötig. Im Einsatz waren: 20 Mann Fahrzeuge: VLF, TLF, KLF